Noch mehr Tipps von Veet

Erleben Sie mit Veet Spawax seidig-glatte Haut in professioneller Qualität. Das professionelle Wachs-Erhitzungs-System schmilzt das Wachs und hält es auf der idealen Temperatur für ideale Ergebnisse in Ihrem Zuhause.

Entwickelt für eine einfache Anwendung: einfach das Wachs auftragen und kurz antrocknen lassen. Im Anschluss wird das Wachs in einer einzigen Bewegung abgezogen. Vliesstreifen werden nicht benötigt. Das Wachs entfernt Haare bereits ab einer Länge von 2 mm. Das Veet Spawax mit dem angenehmen Duft nach Purpur-Lilien und süßer Feige verbindet ein verwöhnendes Anwendungserlebnis mit dem Ergebnis seidig-glatter Haut.

Bis zu 4 Wochen seidig-glatte Haut in nur 7 Schritten:

Lesen und befolgen Sie alle wichtigen Hinweise vor der Anwendung. 

1 Spawax  

1. Platzieren Sie die für die zu enthaarende Körperregion benötigte Anzahl an Wachsscheiben in dem Wachs-Erhitzer.

2 Spawax  

2. Stecken Sie das Stromkabel in die Steckdose – der Wachs-Erhitzer wird nun beginnen, die Wachsscheiben zu schmelzen. Das Wachs ist gebrauchsfertig, wenn es eine glatte und cremige Konsistenz hat – nach etwa 30 Minuten (bei 4 Wachsscheiben).

3 Spawax  

3. Schöpfen Sie etwas Wachs mit dem Spatel. Überschüssiges Wachs können Sie am Rand des Wachs-Erhitzers abstreifen.

4 Spawax  

4. Verteilen Sie eine Schicht in Haarwuchsrichtung auf der Haut (z. B. vom Knie zum Fußknöchel). Der Wachsstreifen sollte etwa so dick wie die Schale einer Orange sein. Versuchen Sie das Ende des Wachsstreifens etwas dicker aufzutragen, damit Sie es besser greifen können.

5 Spawax  

5. Warten Sie 30 bis 60 Sekunden, bis sich das Wachs trocken anfühlt.

6 Spawax    

6. Straffen Sie Ihre Haut. Greifen Sie den Wachsstreifen an dem dickeren Ende und ziehen Sie ihn in einer schnellen Bewegung, entgegen der Haarwuchsrichtung ab (z.B. vom Fußknöchel zum Knie).

8 Spawax    

7. Entfernen Sie eventuelle Wachsreste nach der Haarentfernung mit bereits benutztem Wachs oder mit etwas Baby-Öl.

 

Tipps für optimale Resultate:

1. Veet Spawax lässt sich am besten auf sauberer und trockener Haut anwenden. Rückstände auf der Haut, wie zum Beispiel Cremerückstände, können die Wirksamkeit beeinflussen. Waschen und trocknen Sie daher den Anwendungsbereich vor der Enthaarung oder tragen sie etwas Puder auf die Haut auf.

2. Verwenden Sie 24 Stunden vor der Wachsbehandlung ein Peeling, um ihre Haut optimal vorzubereiten. Das lohnt sich vor allem dann, wenn Sie zu eingewachsenen Haaren neigen. 

3. Wenn Sie die Haare für einen speziellen Anlass entfernen möchten, führen Sie die Wachsbehandlung 24 Stunden vorher durch, damit eventuelle Rötungen abklingen können.

4. Ziehen Sie den Wachsstreifen immer entgegen der Haarwuchsrichtung möglichst flach an der Haut entlang ab. Je schneller Sie ziehen, desto mehr Haare werden entfernt.