Warmwachs-Behandlung mit dem Veet-Spawax System

Ein professionelles Wachsen in einem spezialisierten Studio kann eine teure Angelegenheit werden. Sollten Sie daher nach einer günstigeren Alternative suchen, ist das Selbst-Wachsen genau das Richtige für Sie.

Das Veet-Spawax Warmwachs System bietet die perfekte Option, um selber für seidig-glatte Haut wie im Salon zu sorgen. Das Warmwachs-System für Zuhause ist in dem Duft „Purpur-Lilien und  süßer Feige“ erhältlich. Das Warmwachs ist einfach in der Anwendung und verzichtet gänzlich auf Vliesstreifen. Haare ab 2 mm können bereits an Beinen, Achseln und in der Bikinizone entfernt werden.

Haarentfernung an den Beinen

  • Benutzen Sie den beiliegenden Spatel und tragen Sie eine dünne Schicht Wachs in Richtung des Haarwachstums auf. Sie starten also am Knie und arbeiten sich in Richtung Fußknöchel vor.
  • Warten Sie 30 - 60 Sekunden bis das Wachs trocken ist. Lassen Sie das Wachs allerdings auch nicht zu lange trocknen, da der Wachsstreifen sonst brechen kann.
  • Straffen Sie die Haut und ziehen Sie den Streifen so schnell wie möglich vom Fußknöchel nach oben ab, also entgegen der Haarwuchsrichtung. Je schneller Sie den Streifen abziehen, desto mehr Haare werden entfernt[1].
  • Mögliche Wachsreste können mithilfe des bereits benutzten Wachs oder mit etwas Baby-Öl entfernt werden.

Haarentfernung an den Achseln

Ihre Achseln sind etwas sensibler als die Beine und die Haare wachsen in zwei verschiedene Richtungen. Daher ist es sinnvoll die Haarentfernung in zwei Schritten durchzuführen.

  • Halten Sie den Ellenbogen nach oben und hinten, um die Haut zu straffen.
  • Verwenden Sie den Spatel, um das Wachs aufzutragen.
  • Für den oberen Bereich der Achselhöhle tragen Sie das Wachs von der Mitte der Achselhöhle nach oben Richtung Ellbogen auf.
  • Für den unteren Bereich tragen Sie das Wachs von der Mitte der Achselhöhle nach unten auf.
  • Ziehen Sie den Wachsstreifen mit einer schnellen, fließenden Bewegung entgegen der Haarwuchsrichtung ab.
  • Den Streifen immer so nah wie möglich an der Hautoberfläche entlang ziehen.
  • Mögliche Wachsreste können mithilfe des bereits benutzten Wachs oder mit etwas Baby-Öl entfernt werden.

Haarentfernung in der Bikinizone

Ihre Bikinizone ist besonders empfindlich und sollte daher vorsichtig behandelt werden.  

  • Behandeln Sie nur kleine Bereiche.
  • Straffen Sie die Haut mit einer Hand und verwenden Sie das schmalere Ende des Spatels um das Wachs in Haarwuchsrichtung aufzutragen. (In Richtung des inneren Oberschenkels).
  • Ziehen Sie den Wachsstreifen mit einer schnellen, fließenden Bewegung, entgegen der Haarwuchsrichtung ab.
  • Den Streifen immer so nah wie möglich an der Hautoberfläche entlang abziehen.

Nach der Behandlung ist es nicht nötig das Wachs aus dem Topf zu entfernen. Sie können es beim nächsten Wachsen wieder erhitzen und verwenden. Wenn Sie den Spatel reinigen möchten, funktioniert dies ganz einfach mit Hilfe von etwas Baby-Öl.

Bevor Sie den Rand und das Äußere des Spawax-Erhitzungs-Systems reinigen, sollten Sie sicherstellen, dass das Gerät ausgestellt, aber dennoch warm ist. Damit das Gefäß bei der nächsten Behandlung wieder leicht zu öffnen ist, sollten Sie den Bereich des Verschlusses gut reinigen. Für die Reinigung verwenden Sie am besten etwas Baby-Öl und Pads aus Baumwolle. Zum Ende wischen Sie das Gefäß einfach mit etwas Küchenrolle ab, um mögliche Ölreste zu entfernen.

Anschließend können Sie sich über perfekt glatte Haut für bis zu 28 Tagen freuen.



1 http://www.veet.de/produkte/warmwachs/spawax/veet-spawax-elektrisches-warmwachs-set/