Get ready for summer: Call of Beauty Video mit Paola Maria

1. Welche Creme empfiehlt sich für eine schöne Bräune?

Im Sommer ist ein Selbstbräuner kein Muss, denn die Sonne schenkt eine wunderschöne natürliche Bräune. Der gebräunte Teint bleibt durch eine schützende Sonnencreme und eine gute After Sun Lotion länger haltbar. Eine Creme mit Lichtschutzfaktor ist im Sommer Pflicht!

2. Was ist der schnellste Weg zur Bikinifigur?

Wie die perfekte Bikinifigur aussieht, ist Ansichtssache. Selbst mit ein paar Pfündchen zu viel kann man im Bikini wunderbar aussehen. Denn häufig hängt es vom Schnitt des Bikinis ab. Wenn verschiedene Muster getestet und der typgerechte Bikini gefunden wurden, kann dieser eine wunderschöne Figur zaubern. Grundsätzlich sind eine gesunde Ernährung und ein wenig Sport langfristig effektiver als schnelle Diäten.

3. Womit lässt sich die Bikinizone am besten stylen?

Rasieren ist nicht die einzige Möglichkeit, die Bikinizone zu stylen. Durch das Rasieren werden oftmals Hautschüppchen entfernt und es entstehen juckende Rötungen. Paolas Tipp für eine sanfte Haarentfernung : der Veet Sensitive Precision Beauty Styler Bikini Edition. Der Beauty Styler ermöglicht ein sanftes Trimmen der Bikinizone, da die schneidenden Klingen nicht direkt die Haut berühren. Verschiedene Styling-Schablonen sorgen für ein besonderes Highlight.

4. Worauf muss beim Bikinizonen-Styling geachtet werden?

Paola empfiehlt vor dem Trimmen ein Peeling, damit alte Hautschüppchen entfernt werden. Außerdem sollte vorzugsweise abends getrimmt werden, damit sich die Haut über Nacht regenerieren kann. Bei trockener Haut darf auch ein Öl und Cremes verwendet werden. Sie pflegen die getrimmte Stelle perfekt.

5. Wie wirkt die Haut im Sommer nicht ölig?

Auch wenn es schwer fällt: Der Haut geht es besser, wenn sie im Sommer mit keinem oder nur wenig Make-up in Berührung kommt. Denn im Sommer wirkt die Haut noch öliger als sonst, da sich der natürliche Fettfilm mit dem Schweiß vermischt. Ein schweres Make-up lässt die Haut nicht atmen und es kommt zu einem Hitzestau oder verstopften Poren. Daher lieber zu einem leichten, mattierenden Puder greifen.

6. Welche Nagellackfarben sind für den Sommer besonders schön?

Grundsätzlich gilt: Alles ist erlaubt! Paola verrät, dass Pastellnägel und weißer Nagellack im Sommer auf gebräunten Händen besonders herausstechen. Der Beautytrend 2017 auf den Fashion-Shows sind spiegelnde, folienartige Chrome Nails. Die Technik dahinter ist ein spezieller Glitzerpuder.

7. Wie sieht das optimale Haarstyling für warme Tage aus?

Im Sommer ist es am angenehmsten, wenn der Nacken frei ist und die Haare hochgestylt sind. Der Look darf dabei locker und lässig aussehen. Ein geflochtener Dutt und Fischgrätenzöpfe sind diesen Sommer besonders im Trend.

8. Welche Körperpflege ist ideal für den Sommer?

Eine sanfte Body Lotion mit sehr viel Feuchtigkeit sorgt für eine strahlende und sanfte Haut. Die ideale Ergänzung ist ein Duschgel mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen. So wird die Haut vor dem Austrocknen durch die Sonne geschützt und bleibt geschmeidig und gepflegt.